Werkverzeichnis

Gedruckte Werke von Christian Heinrich Rinck lt. Werkverzeichnis Rinck (1833) und Geißler (1864)

Datenstand: 06.03.2017
Copyright: Rinck-Gesellschaft e.V.

Die Tabelle kann durch Klick auf die jeweiligen Spaltennamen danach sortiert werden.
Für die Ansicht auf mobilen Geräten oder Bildschirmen mit geringerer Auflösung ist horizontales Scrollen möglich. Den Scrollbalken finden Sie unten am Ende der Tabelle.

Name Opus Jahrabsteigend sortieren Verlag Verlagsort Gattung lt. Rinck Kategorie Bemerkungen Rincks Verlag - moderne Neuausgabe Verlagsort - moderne Neuausgabe Jahr - moderne Neuausgabe Bemerkungen zum Werk
127 1836 Kreuzbauer und Möldecke Karlsruhe Gesang Chor à capella
14 1837 Schott Mainz Orgel Orgel solo mit mehr als 300 Veränderungen
15 1837 Schott, Cocks Mainz, London Orgel Orgel solo
1837 F. Gödsche Meissen Orgel Orgel solo Befinden sich in dem vollständigen Orgel-Museum
1837 Jonghaus Darmstatt Gesang Chor à capella
1837+1838 Balls London Orgel Orgel solo
122 1838 Schott Mainz Orgel Orgel solo mit mehr als 300 Veränderungen
1838 Cocks London Orgel Orgel solo
124 1838+1839; 1843+1844 Diehl Darmstatt Orgel Orgel solo Erste Auflage Jahr 1838 und 1839. Zweite verbesserte Auflage 1843 und 1844.
1839 Orgel Orgel solo
53 184 Schott Mainz Orgel Orgel solo
52 184 André Offenbach Klavier Klavier zu 2 Händen Rinck: ohne Opusnummer Dohr Köln 503
55 184-186 Simrock Bonn Orgel Orgel solo Rinck: 'Dieses Werk ist vom Jahre 184 bis 186 geschrieben worden. Dasselbe wurde im Jahre ... Dohr Köln 503 Nachdruck auf Basis der Bearbeitung von Wilhelm Valentin Volckmar
1840 Gesang Gesang den Schulleitern und Organisten der bairischen Pfalz gewidmet
126 1841 Schott Mainz Orgel Orgel solo mit mehr als 300 Veränderungen
1841 Thiel Darmstadt Gesang
127 1843 Schott Mainz Orgel Orgel solo mit mehr als 300 Veränderungen
129 1843 Diehl Darmstatt Orgel Orgel solo
56 185 Schott Mainz Orgel Orgel solo Bärenreiter Kassel 493
57 185 Simock Bonn Orgel Orgel solo Harmonia Hilversum nur Auswahl

Seiten