Rick-Schüler

Rinck-Schüler

Datenstand: 06.03.2017
Copyright: Rinck-Gesellschaft Darmstadt e.V.

Name Vor-name geboren in gest. Kategorie Unter-richt von bis Tätig-keit vonabsteigend sortieren bis Ort Tätigkeit Bemerkungen
H. Musik-Liebhaber Darmstadt Kriegsminister
Fr. Profi-Musiker Osnabrück Organist
Ida unbekannt
H. Profi-Musiker Luxemburg Musiklehrer
H. Hannover unbekannt
Minna Münster unbekannt
Ch. unbekannt Schweiz
Joseph 1801 Trier 1851 unbekannt Trier, Brüssel, Paris, Edinburgh, Manchester
Moritz Paderborn unbekannt (Amerika)
C. Profi-Musiker Colmar im Elsass Musiklehrer
Christian Friedrich 1807 Magdeburg 1887 Profi-Musiker 1827 1828 Magdeburg Musikddirektor und Lehrer am Pädagogium des Klosters Unserer lieben Frauen
C. A. 1811 Gütersloh Profi-Musiker Soest, ab 1838 in Amsterdam Musiklehrer und Komponist
Wilhelm 1812 Profi-Musiker Gießen Violoncellist, Musiklehrer bei der Universität
J. Profi-Musiker Antwerpen Organist
Fr. Sarlouis unbekannt
Theodor 1809 Dobers (Schlesien) 1864 unbekannt Berlin Organist und Gesangslehrer an der königl. Opernschule
Reinhardt Profi-Musiker Alzey Musikdirektor und Gesanglehrer
Johann Wilhelm 1796 Darmstadt 1875 Profi-Musiker 1819 1858 Darmstadt Großherzoglicher Hofkapellmeister seit 1825, seit 1830 Dirigent der Hofkapelle
Louis 1800 Darmstadt 1886 Profi-Musiker 1825 Darmstadt 1825 Kammermusikus, 1846 Hofmusikdirektor ab 1858 Hofkapellmeister
Carl 1808 Darmstadt 1891 Profi-Musiker 1827 Friedberg Musikmeister und Seminarlehrer
Wilhelm Ludwig 1802 Darmstadt 1877 Profi-Musiker 1818 ? 1829 Wien Kapellmeister am Josefstädter Theater, 1830-1854 Singspielkomponist und Dirigent am Kärntnertortheater, 1855 Darmstadt
Johann Jakob 1809 Darmstadt 1881 Profi-Musiker 1830 1880 Bern Organist am Münster, Gesanglehrer und Musikdirektor
Friedrich 1809 Oldisleben b. Weimar 1858 Profi-Musiker 1829 1832 1832 Eisenach Professor und Musikdirektor Am Seminarium

Seiten