Rick-Schüler

Rinck-Schüler

Datenstand: 06.03.2017
Copyright: Rinck-Gesellschaft Darmstadt e.V.

Name Vor-name geboren in gest. Kategorie Unter-richt von bis absteigend sortieren Tätig-keit von bis Ort Tätigkeit Bemerkungen
Johann Jakob 1809 Darmstadt 1881 Profi-Musiker 1830 1880 Bern Organist am Münster, Gesanglehrer und Musikdirektor
H. Hannover unbekannt
Minna Münster unbekannt
Ch. unbekannt Schweiz
Joseph 1801 Trier 1851 unbekannt Trier, Brüssel, Paris, Edinburgh, Manchester
Moritz Paderborn unbekannt (Amerika)
C. Profi-Musiker Colmar im Elsass Musiklehrer
Julius 1813 Wandsbek b. Hamburg 1886 Profi-Musiker 1840 1853 Schleswig Domorganist
C. A. 1811 Gütersloh Profi-Musiker Soest, ab 1838 in Amsterdam Musiklehrer und Komponist
Louis 1800 Darmstadt 1886 Profi-Musiker 1825 Darmstadt 1825 Kammermusikus, 1846 Hofmusikdirektor ab 1858 Hofkapellmeister
Wilhelm 1812 Profi-Musiker Gießen Violoncellist, Musiklehrer bei der Universität
J. Profi-Musiker Antwerpen Organist
Fr. Sarlouis unbekannt
Theodor 1809 Dobers (Schlesien) 1864 unbekannt Berlin Organist und Gesangslehrer an der königl. Opernschule
Johann Wilhelm 1796 Darmstadt 1875 Profi-Musiker 1819 1858 Darmstadt Großherzoglicher Hofkapellmeister seit 1825, seit 1830 Dirigent der Hofkapelle
Reinhardt Profi-Musiker Alzey Musikdirektor und Gesanglehrer
H. Musik-Liebhaber Darmstadt Kriegsminister
Fr. Profi-Musiker Osnabrück Organist
Ida unbekannt
Carl 1808 Darmstadt 1891 Profi-Musiker 1827 Friedberg Musikmeister und Seminarlehrer
H. Profi-Musiker Luxemburg Musiklehrer
Carl Ludwig Amadeus (Amand) 1813 Darmstadt 1889 Profi-Musiker 1839 1889 Darmstadt Musiklehrer am Gymnasium und am Polytechnikum Chorleiter Hofmusik-Direktor Unterricht bei Rinck nur erwähnt in: Iris Lenz 'Der Wandel der Orgeldisposition bei Daniel und Gustav Raßmann…', Wiesbaden 1999
Benedikt 1811 1876 Profi-Musiker 1838 Basel Organist am Münster

Seiten